Kontakt

Verein Genuss Region Österreich in Zusammenarbeit mit Genuss ab Hof eG

Mooslackengasse 17, 1190 Wien
Tel.: 01 / 403 403 4
office@genuss-abhof.at

 

Produkt der Woche 41/20 Waldviertler Karpfen

Fotocredit: Josef Ploner
Frisch, regional verfügbar, gesund und schmackhaft - Karpfenseite geschröpft
Josef Ploner

Diese Woche dürfen wir Ihnen einen schmackhaften Fisch aus der GenussRegion Waldviertler Karpfen vorstellen! Mit einem Waldviertler Karpfen auf dem Teller holen Sie sich den Geschmack des Waldviertels nach Hause, aber lesen Sie doch selbst...

In der Fischerei des Stiftes Zwettl bekommen Sie den berühmten Waldviertler Karpfen aus heimischer Aquakultur. Traditionell sehr oft mit der Weihnachtszeit verbunden, erlebt der Karpfen derzeit eine Renaissance in der Küche und wird vermehrt ganzjährig eingesetzt. Schließlich ist er gesund, schmackhaft, frisch und regional verfügbar. Den Karpfen aus dem Stiftsbetrieb erhalten Sie frisch geschnitten und geschöpft – was bedeutet, dass die Seiten alle 3-4 mm eingeschnitten werden und dadurch die Y-Gräten so kurz werden, dass sie bei der Vorbereitung mit Salz und Hitze weich werden und  man sie mitessen kann.

Als ganz besondere Spezialität des Waldviertels, ist der Karpfen hier geprägt von besonderer Qualität. Viel Veränderung im Züchtungsverfahren hat zu einer verbesserten Qualität des Karpfens geführt, weniger fettig und geschmacklich frisch, gilt der Karpfen jetzt als gesunde Option.

GenussTipp: Karpfen in Bierteig ausgebacken und dazu Salat. Herrlich! Übrigens, kann der Karpfen mitsamt dem Bierteig tiefgekühlt werden, einfach vor dem einfrieren leicht ausbacken – voila!

Fotocredit: Josef Ploner
Fischverkaufsstelle in Stift Zwettl
Josef Ploner

 

 

 

 

 

 

 

Josef Ploner | Fischerei Stift Zwettl | 3910 Stift Zwettl 1 | +43 (2822) 2020235 | +43 (664) 4221292 | Josef.Ploner@gmx.net | www.stift-zwettl.at

Der Fischereibetrieb des Stiftes Zwettl liegt im Umkreis des Stiftes und 90 ha Teiche, die hauptsächlich der Karpfenzucht dienen, werden hier bewirtschaftet. Nebenfische sind Hechte, Zander und Schleien welche Großteils als lebende Besatzfische verkauft werden. Als Speisefische werden Karpfen und Forellen sowohl frisch als auch geräuchert angeboten. Die Speisefische werden je nach Kundenwunsch vorbereitet. Besonderen Wert legt der Fischereibetrieb auf die Wasserqualität und die vielseitige Nutzung als Produktionsmedium für die Fischzucht, als Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten oder auch als Erholungsraum für uns Menschen.

Produktdaten und Lieferbedingungen

Einzelgebinde: nach Bedarf
Überverpackung: Vakuum Verpackung
EAN: Nein
Mindesthaltbarkeit ab Produktion: vakuum verpackt 3 Tage
Mindestbestellmenge: -
Saisonale Verfügbarkeit: ganzjährig
Zustellungsart: -
 

Erhältlich bei:

Josef Ploner
Fischerei Stift Zwettl
3910 Stift Zwettl 1
+43 (2822) 2020235
+43 (664) 4221292
Josef.Ploner@gmx.net
www.stift-zwettl.at

Öffnungszeiten: jeden Samstag, 9.00 bis 12.00 Uhr
Im November und Dezember erweiterte Öffnungszeiten >> Infos auf der Homepage